Italienische Rezepte

Wer aus dem Urlaub in Italien zurückkommt sehnt sich oft danach, die Gerichte wieder zu geniessen, die man vor Ort gegessen hat, Da gibt es 2 Möglichkeiten: das nächste italienische Restaurant in der Heimat aufzusuchen, oder es selber wagen und mit Hilfe eines Rezeptes, die italienische Atmosphäre zuhause zu kreieren. Meistens schmeckt das eigen gekochte nicht so gut wie in Italien, aber das macht auch nichts. Wichtig ist die Stimmung herzustellen und mit den Gedanken wieder in Italien zu sein. Abgesehen von der nostalgischen Seite, handelt es sich dabei auch meistens um gesunde Gerichte, welche die Prinzipien der sogenannten Mittelmeerdiät folgen: Gemüse, Fisch und wenig Fleisch, dazu Olivenöl, Knoblauch, Brot und etwas Rotwein.

An heißen Tagen bleibt die Küche kalt

Sollte der Sommer seinem Namen doch noch Ehre machen und mit schönen Sommertagen und heißen Temperaturen aufwarten, könnten leckere Gerichte aus der kalten Küche eine schmackhafte Alternative zu warmen Speisen sein. Nicht nur, weil zur Zubereitung keine Schwitzkur zwischen Backofen und Bratpfanne angesagt ist, sondern vor allem, weil ungekochte Gerichte an heißen Tagen eine leckere […]

Pizza Vier Bahnhöfe und Knotschi mit Pesto

Knotschi mit Pesto, davor ein Bruschetta oder ein Kiabatta und als Dessert Schtraziatella-Eis mit einer Latte Matschinato. Oder vielleicht doch lieber eine Pizza Vier Bahnhöfe? Die sprachlichen Stolperfallen und Fettnäpfchen beim Bestellen italienischer Gerichte sind groß und was für deutsche Ohren vermeintlich italienisch klingt, hat nicht immer wirklich etwas mit korrekter italienischer Aussprache zu tun. […]

Die „Taralli“, eine Spezialität aus Apulien

Die „Taralli“ sind eine typische Spezialität aus Apulien, deren Grundteig aus Mehl, Olivenöl, Salz und Pfeffer besteht. Zutaten für ca. 100 Gramm Taralli 125 Gramm Extravergine Olivenöl 0,2 Liter trockener Weisswein 10 Gramm Salz Pfeffer oder ein TL Fenchelsamen 500 Gramm Mehl Typ „00“ Zubereitung Zuerst Mehl, Olivenöl, Salz und Pfeffer (oder Fenchelsamen) und zuletzt […]

Tintenfisch auf sardisch, in Knoblauchsauce

Sommer, Sonne, Urlaubsfeeling. Die lange herbeigesehnten Urlaubswochen rücken immer näher. Den Reiz am Verreisen machen nicht nur Sonne, Strand oder die richtige Urlaubsunterkunft aus. Wer sein Urlaubsland nicht nur besuchen, sondern auch entdecken und richtig kennenlernen möchte, sollte sich darauf einlassen, die heimischen Gerichte zu kosten. Das Urlaubsland erschmecken. Ein guter Anfang, sich bereits zu […]

Auberginen in der Kutsche – Traditionsgericht neu interpretiert

Die Parmigiana di Melanzane, der Auflauf aus Auberginen, Tomaten und Käse ist ein Klassiker der italienischen Küche. Und lässt nicht nur Vegetariern das sprichwörtliche Wasser im Munde zusammenlaufen. Der Ursprung des Gerichts, das traditionell aus Auberginen, Tomaten, Mozzarella und Parmesan sowie Olivenöl und Basilikum zubereitet wird, ist nicht ganz genau zu lokalisieren. Die einen sehen […]

Vitello Tonnato: eine Spezialität aus Piemonte. Das Rezept.

Das Vitello Tonnato ist ein klassisches Gericht der italienischen Küche, aber wenige wissen, dass es aus der nordöstlichen Region Piemonte stammt. Damals handelten die Piemonteser mit den Nachbarn aus Ligurien und bekamen von ihnen u.a. Fische und Olivenöl. Es ist einfach zuzubereiten. Ein Stück Fleisch (Nuss, auch Kugel genannt) wird in einer Brühe gekocht, in […]