Mozzarella


Warning: Use of undefined constant is_author - assumed 'is_author' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/284256_24628/webseiten/wp-content/themes/bello/archive.php on line 16

Mozzarella darf in Italien eine besondere kugelförmige Käsesorte genannt werden, nur wenn er aus Büffelmilch produziert wird. Sonst darf er diesen Namen auf dem Etikett nicht tragen und wird allgemein „Fiordilatte“ bezeichnet. Im Volksmund wird jedoch auch der aus Kuhmilch produzierte Käse Mozzarella genannt. Das Wort stammt aus dem Italiensichem „mozzare“, abschneiden. Wer bei der Mozzarella Produktion dabei war, versteht warum.  Der Bruch aus der Molke wird geknetet und gezogen, bis er weich, geschmeidig und formbar ist. Danach wird er in Stücke geschnitten („mozzata“) und zu Kugeln geformt. Verwandte der Mozzarella sind „Nodini“ (kleine Knoten), „Treccia“ (Zopf) und die mit Sahne gefüllte „Burrata“.

Pizza Napoletana ist Weltkulturerbe

Rund acht Jahre hat es gedauert, von der Erstellung eines ersten Dossiers bis zur Aufnahme. Jetzt haben es die Neapolitaner schwarz auf weiß: Die Pizza Napoletana – oder genauer gesagt, der Pizzaiolo, die Pizza und deren Zubereitung – wurde von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen. Italien freut sich. „Vittoria – Sieg – […]

Das Restaurant „Maria Grazia“ am Strand bei Sorrento

März 2016, Amalfiküste, Strand „Marina del Cantone“ bei Massa Lubrense, Mittagszeit. Ein kleines Fischerdorf mit ein Paar Hotels. Seit 1901 gibt es hier das Strandrestaurant „Maria Grazia“. Seine Spezialität ist Pasta mit Zucchini und viel, viel Käse. Schmeckt himmlisch! Zuerst haben wir ein Antipasto aus mehreren Teilen bestellt. Die Fotos sprechen für sich: Büffelmozzarella, Auberginen, eingelegte Zucchini, frittierte Zucchiniblüten, Kartoffelkroketten, Supplì (mit Käse gefüllte, frittierte Reiskroketten) Anchovis, Lachs. Ausser der […]

Die Mozzarella – Königin der sommerlichen Rezepte

Da liegt sie auf dem Teller, thront, fast wie eine Königin. Ist sie ja eigentlich auch, die Mozzarella. Die Königin der sommerlichen Mahlzeiten. Wer kennt sie nicht, die runde, feste, saftige Kugel, die in unzähligen Varianten unsere Sommer-Rezepte begleitet? Ihre Geschichte reicht ca 7 Jahrhunderte zurück, und der Name stammt vom italienischen Verb „mozzare“, abschneiden. […]

Mozzarella in Carrozza – das Rezept einer Vorspeise aus Neapel

Mozzarella in Carrozza („in der Kutsche“) ist ein typisches Gericht aus der süditalienischen Region Kampanien (Neapel). Es handelt sich um eine frittierte Vorspeise aus Toastbrot mit Mozzarella Füllung, dann in Mehl gepackt, durch Ei passiert und schließlich frittiert. Man sollte dieses frittierte Gericht nicht allzu oft essen, schmeckt aber so gut, dass man sich ab […]

Ein Abend bei „Dispensa Pane e Vini“ in Franciacorta, Lombardei

Über die Region Franciacorta in der norditalienischen Lombardei, habe ich schon in anderen Posts berichtet. Heute will ich Euch über das schöne Slow Food Restaurant „Dispensa Pane e Vini“ im Dorf Adro, nahe Iseosee, berichten. Dieses Lokal wird vom Slow Food Führer „Osterie d’Italia“ so beschrieben: „Beispielhafter Interpret der Tradition des Guten Essens. Gastfreundliches und […]

Wie man Mozzarella herstellt: Ein Film aus der Franciacorta.

Wie ich schon in einem Beitrag geschrieben habe, war ich neulich in der sehr interessanten Franciacorta Weinregion bei Brescia, in der Nähe vom Gardasee. An einem Nachmittag, haben wir ein typisches Landgut der Poebene besucht, das aus seiner eigenen Milch lokalen Käse produziert, aber auch die weltbekannte Mozzarella. Zuerst zeigten uns Gianpiero und seine Frau […]

September 2013: Ein Fest rund um Käse in Piemont: „Cheese“!

Italien hat käsemässig nicht nur Mozzarella und Parmesan anzubieten. Es gibt viel mehr interessante Sorten, die von den Alpen bis Sizilien das ganze Land abdecken. Schon in den letzten Monaten (am 12. April, 19. April, und 27. Juni) habe ich Ihnen von einigen Sorten aus Italien erzählt. Im nordwestlichen Piemonte wird im September (20.-23.) das […]