Gastro Nachrichten

Eine Sterneküche für die Armen

Was hat die preisgekrönte „Osteria Francescana“ in Modena (im Frühjahr zum zweiten Mal zum weltweit besten Restaurant gekürt), mit der 2015 in einem Randviertel der Wirtschaftsmetropole Mailand eröffneten Armenküche „Refettorio Ambrosiano“ zu tun?

Die Rebellen des roten Golds

Italiens größte Tageszeitung veröffentlicht seit kurzem eine Beilage, die sich „Buone Notizie“, „Gute Nachrichten“ nennt und jeden Dienstag dem „Corriere della Sera“ beigefügt ist. Eine tolle Idee, wenn man an die Hiobsbotschaften denkt, die von den Medien alltäglich verbreitet werden.

Die Gastro-Universität des Signor Slow Food

Nach Pollenzo, einen Ortsteil von Bra, verirrt sich kein Ausländer, wenn er nicht schon auf dem Weg nach Alba ist, der berühmten, im norditalienischen Piemont gelegenen Stadt des weißen Trüffels. Zumindest denkt man das, liegt aber falsch. In Wahrheit ist Pollenzo auch so manchem Ausländer ein Begriff. Der eine