Fabio Pittella

Fabio Pittella ist Absolvent der deutschen Schule in Mailand, hat in Berlin Politische Wissenschaften studiert und in diversen großen deutschen und italienischen Verlagen im Auslandsmanagement gearbeitet. Zuletzt war er für den Verlag des Touring Club Italiano tätig, der sich unter anderem mit Reiseführern einen Namen gemacht hat. Durch die Planung und Realisierung verschiedener Tourismusprojekte hat er viel Erfahrung in diesem Bereich gesammelt. Fabio Pittella lebt in Italien, in Florenz. Bei „Die Genussreise“ kümmert er sich hauptsächlich um die Entwicklung und Durchführung der Reisen.

AVANTI! Die Grenze ist wieder offen!

Liebe Genussreise Freunde! Seit dem 3. Juni ist die Grenze innerhalb der EU wieder offen. Langsam aber konstant normalisiert sich die Situation wieder. Es ist also Zeit,  an neue Genussreisen ab dem Spätsommer zu denken. Planen Sie Ihre nächste Genussreise in Italien! Unser Land braucht wie noch nie zuvor Ihre Unterstützung! Wir stehen Ihnen jederzeit […]

Torre Guaceto Tomate aus Apulien

Über Ostern fahren wir nach Apulien und werden wieder Konserven aus dieser besonderen Tomate kaufen, die auch von der Slow Food Bewegung als „Presidio“ unter Schutz genommen wurde. Es handelt sich um die sogenannte „pomodoro fiaschetto“ („Korbfläschen Tomate“) eine süsse, saftreiche, gut haltbare Tomate, die bis vor wenigen Jahrzehnten in dieser Gegend (wir befinden uns im Naturschutzgebiet Torre […]

Der Wald vom Heiligen Franziskus in Assisi

Natur und Landschaft bilden die Seele Umbriens. Ich war gestern in dem seit 2011 von der Organisation FAI (Fondo Ambiente Italiano, eine 1975 nach dem Vorbild vom englischen National Trust gegründeten Stiftung) restaurierten und eröffneten Bosco di San Francesco, dem „Wald des Heiligen Franziskus, Wandern auf franziskanischen Spuren“. Kein simpler Spaziergang durch Wälder und auch […]

Zibo: Haute Cuisine auf vier Rädern

Streetfood schön und gut, das Leben in Italien wird ja auch immer hektischer, vor allem in Großstädten wie die lombardische Metropole Milano. Was aber nicht heißen soll, dass man gewillt ist alles in sich hinein zu schlucken, Hauptsache es geht schnell und ist billig. Nein, so läuft das nicht, zumindest nicht in Italien, wo beim […]

Espresso, aber richtig

Die Bohnenmischung, die Röstung, der Mahlgrad, die Wassertemperatur und der Wasserdruck, aber auch die Sauberkeit der Maschine, und, und, und… Rund 60 verschiedene Faktoren machen einen guten Espresso aus, wie Andrea Illy, in einem kürzlich in der Welt am Sonntag veröffentlichten Interview, erklärt hat. Und Illy muss es wissen. Denn der Italiener ist nicht nur […]