Ricottaravioli mit Thymian und Granatapfel

Zutaten für 4 Personen:

Für den Eierteig:
150 gr.
Mehl Type 0
150 gr. Hartweizengrieß2 Eier + 1 Eigelb
eine Prise Salz
Wasser

Für die Füllung:
400gr. Büffelricotta
Salz
3 Löffel Parmesan

Für die Sauce:
50 gr. salzige Butter
frischer Thymian
Salz und schwarzer Pfeffer
Granatapfel

Zubereitung:
Für die Zubereitung des Eierteigs müssen alle Zutaten zusammen auf einem Holzbrett verarbeitet werden. Sobald der Teig glatt und geschmeidig geknetet wurde, muß er mindestens 15 Minuten unter einem Küchentuch ruhen. In der Zwischenzeit kann die Teigfüllung vorbereitet werden, hierfür muß man die Ricotta mit dem Parmesan vermengen und anschließend nach belieben mit Salz abschmecken.
Nun muß man die Ravioli vorbereiten. Bitte darauf achten, dass die Ravioli gut verschlossen werden, damit sie während des Kochvorgangs nicht aufgehen.

Die Ravioli müssen wenige Minuten in kochendem Wasser gegart werden.

Die salzige Butter in der Zwischenzeit in einer großen Pfanne schmelzen lassen, eine Prise Salz und gehakten Thymian hinzufügen. Die gegarten Ravioli in der Pfanne schwenken und die Granatapfelkerne hinzugeben. Je nach Geschmack mit gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

© franciacorta.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.