Süßigkeiten

Süß soll das Leben sein, und auch ein Teil von dem, was man kulinarisch geniessen will. Hier hat Italien auch was zu bieten, zwar kein Kaffee und Kuchen, aber zum Beispiel den sicherlich besten Gelato der Welt. Da kann auch keine US Kette damit konkurrieren, das Eis aus Italien, und vor allem „in“ Italien selbst, schmeckt am besten. Dann gibt es den klassischen Weihnachtskuchen, den Panettone aus Mailand, inzwischen auch in Deutschland ziemlich bekannt. Sein Konkurrent, der Pandoro aus Verona, wird ebenfalls über Weihnachten verzehrt. Ostern gibt es dann landesweit die sogenannte „Colomba“, den taubenförmigen Kuchen mit Mandeln, aber auch die mehr oder wenige grossen Schokoladeneier mit Überraschung (Ferrero hat sich hier für seine Kinder Überraschung inspirieren lassen).

Panettone – luftiger Weihnachtskuchen mit Tradition und Gütesiegel

Ein Beitrag von Maren Recken Die Zutaten erinnern etwas an den deutschen Christstollen. Die Form eher an einen runden Hocker mit üppigem Sitzkissen. Auch in Deutschland hat ihn fast jeder schon einmal gekostet. Spätestens in der Vorweihnachtszeit, nach dem Essen beim Lieblingsitaliener. Überreicht als Weihnachtspräsent an treue Gäste, eingepackt in eine Pappschachtel. Häufig mit einer […]

Apulien: Pasticciotti aus Lecce. Ein legendäres süßes Gebäck! – das Rezept

Im südlichen Teil von Apulien, bei Lecce, frühstückt man an der Bar nicht mit dem klassischen Croissant, sondern mit dem süßen und duftenden „Pasticciotto„, den man unbedingt warm essen soll! Die „Pasticciotti“ repräsentieren das Symbol der Konditorei aus der südapulischen Salento Region und bestehen aus einer knusprigen Schale aus Mürbeteig und einer Füllung aus Creme. […]

Eine vegetarische Hochzeit in der Toskana

Toskana: das Land der Wildschweine, Salami und Schinken. Aber es gibt auch hier Vegetarier und Veganer. Meine Freunde Pino und Ivana haben am Sonntag ihre Hochzeit ohne Fleisch genussvoll nachgefeiert. Das Brautpaar hatte schon im Juli in Kalabrien gehairatet. Im Chiantigebiet bei Florenz, im wunderschönen Castello di Verrazzano , wurde letzten Sonntag für die Freunde aus der […]

Cotognata, eine süße Spezialität aus dem Salento in Apulien

Der Herbst steht vor der Tür. Zeit um Marmeladen mit den reifen Früchten aus dem Sommer zu kochen! Zum Beispiel die „Cotognata“ aus dem Salento in Apulien. Die Cotognata ist eine typisches Dessert aus Quitten und stammt aus Spanien (dulce de membrillo), und Portugal (marmelada). Im Süden Italiens wurde diese Spezialität in der Zeit bekannt, […]

Spumone, ein typisches Eis aus dem Salento in der Region Apulien

Kaum zu glauben, vor allem in diesen heißen Sommertage, aber in der süditalienischen Region Apulien, kann man heute noch die sogenannten „neviere“ finden, natürliche Grotten oder im Kalkstein ausgehöhlten Nischen, wo man früher den im Winter gefallenen Schnee gelagert hat (ja damals hat es dort viel öfters geschneit als heute, die letzte Minieiszeit gab es […]