Großes Fest in Norcia, Umbrien: die Trüffelmesse

Zwischen Ende Februar und Anfang März 2015 findet zum 52. Mal die schwarze Trüffelmesse „Nero Norcia“ statt.

Die Besucher haben hier in der umbrischen Stadt Norcia (übrigens die Geburtstadt vom Heiligen Benedikt, Gründer des gleichnamigen Ordens) eine reiche gastronomische Auswahl zwischen Schinken, Salami, Käse und natürlich Trüffel!

trüffelkorb

Norcia ist nämlich nicht nur wegen der Trüffel, sondern auch als italienische Hauptstadt der besten Salamihersteller bekannt, die sogenannten „norcinai“.

salami

Unter einer norcineria versteht man seit dem Mittelalter eine auf konservierte Schweinefleisch-Produkte spezialisierte Fleischerei. In der Tat stoßt man hier in Norcia an jeder Ecke auf eine “norcineria”. Mehr über die Geschichte der norcineria hier.

norcineria

Auch der Käse schmeckt hier besonder gut, vor allem der Schafskäse Pecorino. Hiervon gibt es verschiedene Varianten:

vom jungen

pecorino jung

zum reifen

pecorino alt

Wieder mal ein Grund, um eine Reise mit uns nach Umbrien zu planen!

 

neronorcia_locandina_2015_1000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.