„Cacciucco“, ein Fischgericht aus der Toskana

In der Toskana gibt es entlang der Küste bei Livorno ein kleines Dorf namens „La California“, ja genau wie der US Bundesstaat! Der Ursprung dieses Namens ist noch nicht ganz sicher, soll aber tatsächlich in Verbindung mit den USA stehen. Auf jeden Fall, dort gibt es seit 1850 eine „Trattoria“, die 1891 von Amerigo Gabbani übernommen wurde und heute noch so heisst: Osteria Gabbiani.

Die osteria Gabbani in La California

Samstagabend waren wir dort essen. Nach einer sehr guten Fischvorspeise

Die Fischvorspeise

haben wir die klassische Spezialität aus der Gegend bestellt: den „Cacciucco“, eine Suppe aus verschiedenen Fischsorten, die auf einer Schüssel mit Brotscheiben serviert wird.

Der Ursprung des Cacciucco Fischgerichts verliert sich in der weit zurückliegenden Geschichte. Man glaubt, daß das typische Gericht aus der toskanischen Stadt Hafenstadt Livorno sogar von den Phönizer stammt. Manchmal schriebt man das Wort auch mit einem „c“ Caciucco, aber die Livorneser finden das inakzeptabel. Am liebsten, würden sie es mit 5 „c“ schreiben!

Der Cacciucco aus Livorno

Sicher ist, daß dieses Gericht mit dem „Abfall“ gemacht wird, genauer gesagt mit den weniger wertvollen Fischsorten. Man sagt, der Cacciucco wurde in den Galeeren des 16. Jahrhunderts für die gefesselten Ruderer zubereitet. In der Toskana war der Cacciucco ursprünglich das Essen der armen Leute. Eine Legende aus Livorno erzählt, dass ein Fischer während seiner Arbeit im offenen Meer, von einem Sturm erwischt wurde und ertrank. Frau und Kinder hinterließ er in bitterer Armut und so kam es, dass die Kinder zum Hafen gingen und die Fischer um Nahrung baten. Jeder Fischer bot ihnen ein wenig übriggebliebenen Fisch an: einen Kraken, einen Grillenkrebs, einen Tintenfisch.

Wieder zuhause angekommen, bereitete die Mutter mit diesen Zutaten eine Suppe vor und verschüttete sie in eine Schüssel, wo sie vorher Brotscheiben reingetan hatte. Die Nachbarn wurden vom wunderbaren Duft dieser improvisierten Suppe angezogen und fragten, woher sie das Rezept hatte. Und so wurde der Cacciucco geboren.

Cacciucco, Fischspezialität aus Livorno

In einem meiner nächsten Blogs, werde ich Ihnen das Rezept verraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.