10-tägige Genussreise nach Piemont – Langhe & Monferrato mit Zug & Elektroauto

1.745,00 

Die Region Piemonte befindet sich im Nordwesten Italiens. Sie liegt zwischen der flachen Landschaft der Lombardei mit der Modestadt Mailand und dem bergigen Ligurien mit der gemütlichen Stadt Genua. Piemonte ist wirklich eines der letzten Geheimnisse Italiens, ein noch unentdecktes Juwel mit allem, was man von einem Urlaub erwartet: Ruhe, atemberaubende Natur, Kultur, alte mittelalterliche Dörfer und Städte sowie vor allem köstliches Essen und Trinken.

Während dieser genussvollen nachhaltigen Zug- und Autofahrt reisen Sie tagsüber mit dem internationalen Zug von Deutschland aus über die Schweiz nach Mailand (wo Sie eine Nacht verbringen), um dann am zweiten Tag frisch und munter Ihre Reise in die benachbarte Region Piemont fortzusetzen.

Zusatzleistungen

Wir können auf Wunsch gerne zusätzliche Dienstleistungen zu diesem Paket organisieren. Zum Bespiel:

  • Besuche bei Winzern und/oder andere Produzenten von erstklassigen gastronomischen Produkten der Region Piemont
  • private Stadtbesichtigungen (zum Beispiel Mailand oder Turin)
  • private Trüffelsuche mit einem englischsprachigen „Trüffeljäger“
  • Tischreservierungen ab von „Slow Food“ empfohlenen bis zu Michelin Sterne Spitzenrestaurants
  • Eine Fahrt mit einer (E-)Vespa oder einem (E-)Fahrrad
  • Eine Tour mit einem Heißluftballon über die Hügeln del Langhe
  • und…
Diese Reise interessiert mich »

    Artikelnummer: n. v. Kategorie:

    Reiseverlauf

    Tag 1

    Nach der Ankunft in Mailand am Abend des ersten Tages verbringen Sie eine Nacht (von Tag 1 bis Tag 2) in einem sauberen und modernen 3-Sterne-Hotel, das sich in einem Gebäude nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt befindet: Hotel B&B Central Station Milano.

    Tag 2

    Am zweiten Tag, nach einem köstlichen Frühstücksbuffet, haben Sie die Möglichkeit, eine kurze Tour durch Mailand zu machen: Das Zentrum von Mailand ist das Herz der Stadt, ein Treffpunkt von Tradition und Moderne. Was Sie unbedingt sehen sollten, ist natürlich der majestätische Dom (wenn Sie Zeit haben, können Sie sogar bis zum Dach per Treppe oder Fahrstuhl steigen und eine atemberaubende Aussicht von oben genießen). Anschließend können Sie einen Spaziergang in der Galleria Vittorio Emanuele machen und weiter bis zum Teatro alla Scala und dem Brera Viertel.

    Am frühen Nachmittag holen Sie am Bahnhof Ihr elektrisches Mietfahrzeug ab, den brandneuen und zu 100 % elektrischen Opel Mokka-e, mit einem robusten Crossover-Silhouette, kompakt von außen, geräumig von innen, mit Platz für fünf Personen plus Gepäck und einer Reichweite von beeindruckenden 350 km!

    Der Opel Mokka-e kann bequem und kostenlos sowohl an den Ladestationen bei Ihren Unterkünften als auch an öffentlichen Ladepunkten von ENEL – dem italienischen Energieunternehmen – und seinen Partnern aufgeladen werden.

    Vom Bahnhof aus fahren Sie in südwestlicher Richtung aus der Stadt, um Piemont zu erreichen. Nach einer wunderschönen Fahrt von 165 km erreichen Sie Ihre nächste Unterkunft, Tenuta Bussia – Wine Relais & Spa, die sich im Herzen von Le Langhe befindet.

    Hier verbringen Sie 4 Nächte (von Tag 2 bis Tag 6) in einem wunderschönen Comfort-Zimmer mit Frühstück. Das Zimmer ist mit einem Kingsize-Doppelbett, einem Smart-TV, Wi-Fi, einer „Gourmet-Ecke“ mit Wasser und Kräutertee, einem Badezimmer mit kostenlosen Toilettenartikeln sowie Utensilien für den Wellnessbereich und das Schwimmbad (Bademäntel und Hausschuhe) ausgestattet. Der Zugang zum Spa (Sauna, türkisches Bad und Außenpool) ist kostenlos.

    Bei der Ankunft können Sie einen kostenlosen Aperitivo mit prickelndem Wein von der Weinkellerei Dogliani Il Generale genießen.

    Tag 3 – 6

    Im Aufenthalt enthalten ist auch eine geführte Tour durch die Weinberge und den Weinkeller, die etwa 2 Stunden dauert. Dabei erhalten Sie Erklärungen zum Weinherstellungsprozess, zur Geschichte der Tenuta und Sie können 4 Weine eigener Produktion verkosten!

    Während Ihres Aufenthaltes bei Tenuta Bussia sind die Gäste von zahlreichen Bäumen umgeben. Von der renovierten Struktur aus hat man einen herrlichen Blick über die Hügel und die vielen Wein- und Obstgärten. Tenuta Bussia ist Teil von Dogliani Il Generale, einer Winzerfamilie mit langer Geschichte in dieser Region. Die Weinkellerei befindet sich auf dem Anwesen Tenuta Bussia, wo Gäste Weinproben und Aperitifs genießen können. Gäste können kostenlos parken, und es gibt eine Ladestation für Elektroautos.

    Von Tenuta Bussia aus haben Sie ausreichend Zeit, Le Langhe ausgiebig zu erkunden: Dies ist eine Region mit sanften Hügeln, die mit Weinbergen, mittelalterlichen Hügelstädten und alten Burgen übersät sind. Die Landschaft ist wunderschön, aber was Besucher wirklich anzieht, ist der hervorragende Wein und das Essen: roter Barolo, weiße Trüffel, handgemachte Pasta und viele weitere Köstlichkeiten!

    Zusammen mit Monferrato und Roero wurde die Langhe im Jahr 2014 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt aufgrund des kulturellen Landschafts- und Weintraditionen, die Hunderte von Jahren zurückreichen. In den Langhe werden einige der besten Rotweine der Welt hergestellt. Barolo, der „König der Weine„, ist der bekannteste, aber Sie können auch exzellente Barbaresco, Barbera, Dolcetto und mehr genießen. Selbst wenn Sie kein Weinkenner sind, werden Sie eine Weinprobe in der Umgebung genießen und nie ein schlechtes Glas bekommen!

    Dieses Gebiet wird als die Toskana ohne den Trubel beschrieben, und das ist eine faire Beurteilung, da es tatsächlich ähnliche sanfte Hügel, Weinberge und mittelalterliche Dörfer hat, aber ohne den Trubel des Chiantis.

    Die Langhe ist gespickt mit mittelalterlichen Hügelstädten und Dörfern, die meisten mit ihrer eigenen Burg, so klein sie auch sein mögen. Barolo ist der bekannteste Ort, aber La Morra, Serralunga, Castiglione Falleto und Verduno sind alle einen Besuch wert. Alba ist die größte Stadt in der Umgebung und ein wunderbarer Ort zum Verweilen. Eines der schönsten Dörfer ist Neive, das als eines der schönsten Dörfer Italiens ausgewählt wurde.

    Im Laufe des sechsten Tages ist es Zeit, in einen anderen Teil der Region zu reisen, der ebenfalls zum UNESCO-Welterbe gehört: das Monferrato-Gebiet! Ihre nächste Unterkunft ist das L’aja della Mirusina Resort, das sich etwas außerhalb der Stadt Canelli befindet, bekannt für den Asti Spumante.

    Auch hier verbringen Sie 4 Nächte (vom 6. bis zum 10. Tag) mit Übernachtung und Frühstück in einem charmanten Deluxe-Zimmer, modern eingerichtet, mit geräumigen Betten und fröhlichen Farbakzenten. Die Zimmer sind alle etwas unterschiedlich im Stil, aber alle verfügen über ein luxuriöses Badezimmer sowie Klimaanlage, Smart-TV, Wi-Fi und eine Minibar.

    Tag 6 – 10

    Die alte Villa Mirusina liegt zwischen den Weinbergen. Ihr gepflegter Garten und Innenhof führen zum Hauptgebäude der Unterkunft. Hier befinden sich die verschiedenen Zimmer für die Gäste und der Frühstücksraum.
    Das hellfarbene Gebäude hat wunderschöne Rundbögen und auf dem Dach befinden sich Solarpaneele, um einen Teil der Energie für das Hotel zu erzeugen. Das hügelige Gebiet der Region ist besonders für seine Rolle in der Weinindustrie bekannt. Versteckt in diesen Hügeln liegen Jahrhunderte alte Tunnel und „Kathedralen“ von großem historischem Wert. Diese bekannten Weingüter wie Bosca, Contratto und Coppo können jetzt besucht werden. Über das Resort können Gäste einen Ausflug zu diesen Weinbergen und Kellern arrangieren. Einige dieser Keller können bis zu 1,5 Millionen Flaschen Wein lagern. Also gibt es viel zu sehen!
    Das Resort verfügt über einen großen Außenpool für die wärmeren Monate, in denen die Gäste die Sonne und das warme Wasser genießen können. Im Garten um den Pool herum stehen bequeme Stühle und Liegen zum Entspannen bereit. Jeden Morgen steht für die Gäste ein reichhaltiges Frühstück mit süßen und herzhaften Gerichten aus lokalen Zutaten aus Piemont bereit. Das Hotel bietet außerdem Services und Aktivitäten wie Reiten im Monferrato, Wanderungen durch Wälder und E-Bike-Verleih an. Gäste können bei L’aja della Mirusina kostenlos parken, und es gibt eine Ladestation für Elektroautos.
    Tag 10 ist schließlich dein letzter Tag in Piemont. Am frühen Morgen fahren Sie wieder in Richtung Mailand, aber diesmal brauchen Sie nicht den Trubel der Innenstadt bewältigen. Sie können das Auto beim Flughafen Milano Malpensa abgeben; nachdem Sie das Auto bei unserem lokalen Autovermieter abgegeben haben (es muss nicht voll aufgeladen sein), steigen Sie sofort wieder in den Zug.

    Auf der Rückfahrt machen Sie die Zugreise in umgekehrter Reihenfolge und reisen tagsüber (Abfahrt zwischen 10 und 11 Uhr morgens ab Malpensa – je nach Ihrem Ziel in Deutschland) mit Umstiegen in Basel oder Zürich nach Deutschland, wo Sie am Nachmittag desselben Tages ankommen, nach einer unvergesslichen, genussvollen und nachhaltigen Reise!

    ——————————–

    Die Preise gelten pro Person bei einer Buchung von mindestens 2 Personen in einem geteilten Standardzimmer und mit reservierten Sitzplätzen in der zweiten Klasse in Zügen während des Tages. Die Preise sind Richtwerte und können je nach Verfügbarkeit und der Saisonplanung jeder Unterkunft und der Züge variieren.

    Abreise oder Verlängerung individuell

    Änderungen vorbehalten

    Das Reiseprogramm als PDF zum Ausdrucken »

    Leistungen

    • 7 Übernachtungen in DZ m. Bad im Hotel Villa Argentina in Moneglia m. 7 x Frühstück u. 6 x Abendessen, davon ein Slow-Food-Essen
    • Proseccoaperitiv im Hotel
    • Wanderführer für alle Wanderungen (ab Wanderausgangsort)
    • Alle Bahnfahrten oder Schifffahrten lt. Programm
    • Weinverkostungen mit Besichtigung der Kellereien Walter de Battè, Ca Di Mare und Cheo
    • Weinverkostung in Manarola mit lokalen Snacks
    • Verkostung lokaler Spezialitäten bei Walter de Battè und in Framura
    • Ligurischer Imbiss am Freitag

    Programmänderungen vorbehalten!

    NICHT INBEGRIFFENE LEISTUNGEN:

    • Anreise nach Moneglia
    • Dinge des persönlichen Bedarfs
    • Trinkgelder
    • evtl. Kurtaxe

    Unterkunft

    3-Sterne Hotel Villa Argentina

    Wo: Moneglia

    Hotel Villa ist ein reizendes Hotel mitten in Moneglia, nur zwei Minuten zu Fuß vom Strand und von der Altstadt entfernt. Hotel Villa ist ein elegantes 3 Sterne Hotel, das neulich renoviert wurde. Es hat einen mit Pflanzen und duftenden Blumen üppigen Garten, ruhige, sehr gepflegte Zimmer und ein Restaurant von raffinierter Qualität.
    Aber Villa Argentina ist auch ein familienbetriebenes Hotel: Ondina, Francesco und Gian Carlo Garibotto werden sich, zusammen mit allen Mitarbeitern, um Sie kümmern. Sie werden sich wie zuhause in Ihrer eigenen heiteren und gemütlichen Villa fühlen.
    Eigenschaften: alle Hotelzimmer haben Klimaanlage, Heizung, eigenes Badezimmer, Haartrockner, Telefon, TV, Computer Steckdose, Kühlschrank und Safe. Jedes Zimmer hat das Bett Kopfteil aus Schmiedeeisen oder Kirschbaumholz und einen Parkettfußboden. Ein Solarium mit Blick ist ebenfalls vorhanden.Die Hotelbar ist von 7 bis 23 Uhr offen, das Restaurant wird professionell vom Küchenchef Paolo – dem Onkel- geführt und bietet sowohl Halb- als auch Vollpension an. Hotel Villa freut sich, mit seinem Restaurant Teil des Slow Food Projektes “I cuochi dell’alleanza”, geworden zu sein. Dabei handelt es sich um ein Netz von Restaurants in Italien und im Ausland, die das Ziel haben, lokale Produkte, kleine handwerkliche Produzenten und die in Italien und anderswo existierenden Presidi Slow Food aufzuwerten.
    Position: Villa Argentina ist also genau das richtige, sowohl für einen sorgenlosen Familienurlaub – auch dank des kinderfreundlichen Strandes und der Fußgängerzone in der Altstadt von Moneglia – als auch für eine einsame oder romantische Flucht vom chaotischen Stadtleben.


    Reisebedingungen

    Wir organisieren auch Ihre Anreise ganz nach Ihrem Wunsch. Diese ist im Reiseangebot nicht enthalten, um Ihnen größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Verkehrsmittel, des Abreise-Orts/Flughafens und der Fluggesellschaft zu gewährleisten. Besprechen Sie die Einzelheiten mit unserem

    Buchungsbüro: +49 (0)1573 354 2362.

    Zahlungsbedingungen:

    Die Buchung der Reise wird verbindlich, wenn sie schriftlich von uns bestätigt worden ist und darauf folgender Überweisung einer Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises. Der restliche Preis wird fällig, wenn feststeht, dass Ihre Reise – wie gebucht – durchgeführt wird und die Reiseunterlagen entweder in Ihrem Reisebüro bereitliegen oder Ihnen verabredungsgemäß zugesandt werden, spätestens jedoch 21 Tage vor Reiseantritt.

    Rücktritt vom Reisevertrag:

    Sie können jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Wir sind in diesem Fall berechtigt, eine Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen zu verlangen, die wie folgt pauschaliert wird. Bei Rücktritt

    bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 20 %
    ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 40 %
    ab dem 24. Tag vor Reiseantritt 50 %
    ab dem 17. Tag vor Reiseantritt 60 %
    ab dem 10. Tag vor Reiseantritt 80 %
    ab dem 3. Tag vor Reisebeginn und bei Nichtantritt der Reise 100 % des Reisepreises.

    Muss die Reise aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl oder aufgrund anderer Gründe, die beim Veranstalter liegen, abgesagt werden, so werden bereits geleistete Zahlungen umgehend in voller Höhe zurückgezahlt.