Ein langes Wochenende in Verona und Umgebung

750,00 

Mindestteilnehmerzahl: 2

Preis für jede weitere Person (bis 6): 216,00 €

Verona ist wohl eine der berühmtesten Städte Italiens: die Arena mit ihren Sommervorstellungen, der Balkon von Romeo und Julia, die Skaligerbrücke. Uns interessiert natürlich auch der gastronomische Aspekt dieser wunderschönen Gegend. Wir haben wir eine 3-tägige Tour so konzipiert, daß Sie auch mehr über lokale Spezialitäten kennenlernen und geniessen können. Am dritten Tag machen Sie auch einen Abstecher zum  Gardasee, der eng mit der Stadt verbunden ist. Wir haben einen privaten Chauffeur für Sie vorgesehen. So brauchen Sie sich keine Sorgen machen und entspannt so viel essen und Wein probieren, wie Sie wollen. Na also, benvenuti a Verona!

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselwort:

Reiseverlauf

Tag 1 – Benvenuti a Verona!

Nachmittag: eigenständige Ankunft in Verona.

Abend: Für Ihren ersten Abend in Verona können wir gerne einen Tisch für Sie bei einem schönen Restaurant in Verona wie „Giulietta e Romeo“, „Taverna di Via Stella“ oder aber „Il Pompiere“ reservieren.

Tag 2 – Die Stadt Verona!

Vormittag: Für den zweiten Tag haben wir eine private Stadtführung in Verona geplant (3 Stunden). Zwischendurch werden Sie in 2 verschiedenen typischen Osterias anhalten und dort verschiedene typische lokale Produkte verkosten. Selbstverständlich werden sie mit einem guten Glas Wein Valpolicella oder Soave begleitet.

Der Rest des Tages und das Abendessen stehen Ihnen frei zur Verfügung.

Tag 3 – Auf der Suche nach den besten Weinen aus der Umgebung von Verona

Heute steht eine ganztägige private Weintour im Valpolicella oder Soave Anbaugebiet auf dem Programm. Die Tour wird ungefähr 6 Stunden dauern und Sie werden durchgehend von einem lokalen Weinexperten begleitet.

Sollte Ihre Wahl auf das Valpolicella Anbaugebiet fallen, werden Sie folgende Weine näher kennenlernen und verkosten:

  • Valpolicella Classico
  • Valpolicella superiore
  • Ripasso
  • Amarone

Sollte Ihre Wahl auf das Soave Anbaugebiet fallen, , werden Sie folgende Weine näher kennenlernen und verkosten:

  • Soave Classico
  • Soave Millesimato brut
  • Durello

Zum Mittagessen geniessen ein Menu in einer typischen Trattoria: Vorspeise, Pastagericht, Wein, Wasser und Espresso.

Der Rest des Tages und das Abendessen stehen Ihnen frei zur Verfügung.

Tag 4 – Eine Gastrotour am Gardasee

Für den letzten Tag unserer kurzen Reise, haben wir eine ganztägige private Gardaseetour mit Besichtigung kleiner malerischer Ortschaften, Mittagessen in Valeggio und Weinverkostungen bei einem Winzer vorgesehen. Die Tour wird ungefähr 6/7 Stunden dauern und Sie werden durchgehend von einem lokalen Weinexperten begleitet.

Der 1000 Einwohnern zählende Ort Custoza ist in Italien aus 2 Gründen bekannt: 1848 und 1866 wurde dieser Ort Schauplatz zweier Schlachten zwischen Österreich und Italien. Jeder Schüler in Italien verbindet den Namen Custoza mit einem der Symbole des italienischen „Risorgimento“, des Kampfes für die Einigung Italiens. Aber der zweite Grund ist sicherlich für uns Geniesser interessanter. Hier wird nämlich der gleichnamige DOC Weisswein Bianco di Custoza produziert.

Beim Besuch eines renommierten Winzers aus der Gegend, werden Sie natürlich den Bianco di Custoza, aber auch zwei weitere DOC Weine verkosten: den Chiaretto und den Bardolino.

Zum Mittagessen fahren Sie nach Valeggio, ein kleiner Ort am Fluss Mincio, der heute vor allem durch ihren wunderschönen Landschaftspark „Parco Giardino Sigurtà“, der sich an ein großes, herrschaftliches Anwesen angliedert, bekannt ist. Hier werden Sie nach dem klassischen Antipasto, die traditionsreichen „Tortellini die Valeggio“ probieren. Nach einer Legende, soll das Rezept im 14, Jahrhundert entstanden sein. Jedes Jahr feiert man dieses Pastagericht auf der Mincio Flussbrücke mit einer großen Mahlzeit. Über 4000 Menschen tafeln an zwei circa 600 Meter langen Tischen! Der Teig dieser Spezialität besteht aus Mehl und Eiern, für die Füllung nimmt man Rind-, Schweine- und Hühnerfleisch, Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Rosmarin, Bardolino Wein und geriebenes Brot. Sie werden mit einer Fleischbrühe oder mit Butter und Salbei serviert. Natürlich wird dieses leckere Gericht bei Ihrem Mittagessen von Wein und Wasser begleitet. Und am Ende darf ein Espresso nicht fehlen. Nach dem Essen folgt ein kurzer Besuch von Borghetto, dem mittelalterlich geprägten Stadtteil von Valeggio. Schließlich fährt man weiter zum wahrscheinlich berühmtesten Ort am Gardasee: Sirmione.

Änderungen vorbehalten

Das Reiseprogramm als PDF zum Ausdrucken

Inkludierte Leistungen:

  • Tag 1 – Stadtbesuch von Verona mit professionellem Stadtführer, Verkostungen von lokalen Spezialitäten und Valpolicella bzw. Soave Wein.
  • Tag 2 – Privater Transportmittel (Abholung bzw. Rückfahrt zur Unterkunft, wenn innerhalb des Stadtzentrums von Verona). Ganztägige Begleitung durch einen professionellen Weinexperten. Besuch von 2 Winzern mit anschließender Weinverkostung von 4 Weinsorten. Mittagessen in einer typischen Trattoria (Antipasto, Pastagericht, Wein, Wasser und Espresso)
  • Tag 3 – Privater Transportmittel (Abholung bzw. Rückfahrt zur Unterkunft, wenn innerhalb des Stadtzentrums von Verona). Ganztägige Begleitung durch einen professionellen Weinexperten. Winzerbesuch bei Custoza mit anschließender Verkostung von 4 Weinsorten. Mittagessen bei Valeggio (Antipasto, Tortellinigericht, Wein, Wasser und Espresso). Weiterfahrt nach Sirmione.

PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Nicht inkludiert:

  • Anreise
  • Unterkunft
  • Trinkgelder
  • Dinge des persönlichen Bedarfs

Reisebedingungen

Wir organisieren auch Ihre Anreise ganz nach Ihrem Wunsch. Diese ist im Reiseangebot nicht enthalten, um Ihnen größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Verkehrsmittel, des Abreise-Orts/Flughafens und der Fluggesellschaft zu gewährleisten. Besprechen Sie die Einzelheiten mit unserem

Buchungsbüro: Tel +49 (0)1573 3542362 – Fax +49 (0)711 7190954.

Zahlungsbedingungen:

Die Buchung der Reise wird verbindlich, wenn sie schriftlich von uns bestätigt worden ist und darauf folgender Überweisung einer Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises. Der restliche Preis wird fällig, wenn feststeht, dass Ihre Reise – wie gebucht – durchgeführt wird und die Reiseunterlagen entweder in Ihrem Reisebüro bereitliegen oder Ihnen verabredungsgemäß zugesandt werden, spätestens jedoch 21 Tage vor Reiseantritt.

Rücktritt vom Reisevertrag:

Sie können jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Wir sind in diesem Fall berechtigt, eine Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen zu verlangen, die wie folgt pauschaliert wird. Bei Rücktritt

bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 20 %
ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 40 %
ab dem 24. Tag vor Reiseantritt 50 %
ab dem 17. Tag vor Reiseantritt 60 %
ab dem 10. Tag vor Reiseantritt 80 %
ab dem 3. Tag vor Reisebeginn und bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises.

Muss die Reise aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl oder aufgrund anderer Gründe, die beim Veranstalter liegen, abgesagt werden, so werden bereits geleistete Zahlungen umgehend in voller Höhe zurückgezahlt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.