7 Tage im Herzen der Region Marken – Gruppenreise

820,00 

„In Mailand denkt man, sie liegen an der Grenze nach Afrika, in Palermo werden sie in der Nähe der Schweiz vermutet“, schrieb der italienische Reiseschriftsteller Guido Piovene im Jahr 1957 über die Marken. In Wirklichkeit liegt diese kleine Region genau dazwischen. Diese Region wird Sie durch ihre Vielfalt überraschen. Sie bietet Ihnen das Gefühl am Meer zu sein, während Sie in der Hügellandschaft kleine bezaubernde Ortschaften besuchen, ausgezeichnete Weine verkosten und dabei die Adria im Blick haben. Sie werden kulinarisch verwöhnt, wahlweise mit Fleischgerichten, Fischgerichten, oder aber ausgezeichneten Trüffelgerichten. Die Marken sind reich an Kultur und weisen einzigartige Naturschauspiele auf, wie zum Beispiel die Höhlen von Frasassi.

Tauchen Sie ein in mittelalterliche Stadtkerne und lassen Sie sich von der Geschichte dieser kleinen Region verzaubern.

Einige Highlights der Region

  • Urbino, UNESCO Kulturhauptstadt und Geburtsstadt von Raffaello Sanzio
  • Die Höhlen von Frasassi in Genga
  • Gradara, wurde 2018 gekürt als schönste Altstadt Italiens und Heimatstadt der berühmten Liebesgeschichte zwischen Paolo und Francesca
  • Ascoli Piceno, die Stadt des Travertinsteins und seinen bühnenreifen Plätzen
  • Macerata und das „Theater unter den Sternen“
  • Fano, römische Stadt mit vielen unterirdischen Gängen
  • Pesaro, Geburtsstadt von Gioachino Rossini
  • Nationalpark der Monti Sibilini
Diese Reise interessiert mich »

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselwort:

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen!

Ankunft am Nachmittag in Bargni di Serrungarina, einer kleinen mittelalterlichen Stadt in den Hügeln ca. 20 km von Fano entfernt. Check-in im kürzlich renovierten „albergo diffuso„, das über Zimmer und Wohnungen verfügt. Wir treffen hier das Team unserer Kollegen vor Ort und geniessen einen Welcome drink mir einem Glas lokaler Sekt. Abendessen im Hotelrestaurant und Übernachtung.

2. Tag: : Urbino: der ideale Hofstaat der Renaissance & Monteciccardo: Leidenschaft für Wein und Olivenöl

Frühstück und Abfaht auf Entdeckungstour Richtung Urbino.

“Wer in Urbino ankommt, ohne etwas über dessen Geschichte und   Bedeutung zu kennen, wird eine  ungeheuerliche Überraschung vorfinden, ein Wunder…” (Carlo Bo, Schriftsteller und Rektor der Universität in  Urbino).

Treffen mit der Stadtführerin und Stadtbesichtigung von Urbino, Inbegriff einer der entwickelsten und vollkommenen Kulturen der italienischen Renaissance. Große Künstler wie Luciano Laurana, Francesco di Giorgio Martini, Paolo Uccello und Piero della Francesca haben im Palazzo Ducale von Federico da Montefeltro gearbeitet und gelebt. Heute beherbergt der Palazzo Ducale die Nationalgalerieder Region Marken. Es geht durch enge Gassen, vorbei an kleinen Kneipen, bis hin zum Oratorio di San Giovanni. Das Oratorium ist vollständig mit Fresken von den Brüdern Jacopo und Lorenzo Salimbeni bemalt. Der Dom, der Palazzo Ubaldini, das Haus von Raffael, der göttliche Maler. In der „Höhle“ von Frau Monia im Stadtzentrum werden wir typische lokale Produkte sowie Trüffel verkosten können. Dabei darf natürlich ein Gläschen guter Wein der Region Marken nicht fehlen. Eine unvergessliche Genusserfahrung! Auf dem Rückweg werden wir im Städtchen Monteciccardo halten: Egidio wartet schon auf uns! Nach der obligatorischen Besichtigung der modernen Ölmühle und des Weinkellers, gibt es natürlich eine reichhaltige Olivenöl- und Weinverkostung. Zusätzlich werden wir mit lokalen Produkten und Kuchen verwöhnt. Rückkehr zum Hoteldorf, das Abendessen steht uns zur freien Verfügung. Übernachtung.

3. Tag: Freizeit!

Frühstück im B&B. Wir haben für diesen Tag 3 Empfehlungen:

  1. Ganztagsausflug
    • Besichtigung von Fano: als erstes sollten Sie in einer Bar die Espresso Spezialität Moretta Fanese probieren, ein mit Anis, Rhum oder Brandy „korrigierter“ Kaffee! Danach geht es zur Entdeckung von Fano mit ihrer antiken unterirdischen römischen Stadt und dem Teatro della Fortuna.
    • 30 Km landeinwärts befindet sich das Dörfchen Mondavio, mit seiner schönen mittelalterlichen Burg. Hier befindet sich nter anderem eine Ausstellung von Kriegswaffen und Folterinstrumenten. Sie könnten diesen Ausflug mit der Besichtigung einer Höhle ausklingen lassen, in der bestimmte Käsesorten reifen.
  2. Ganztagsausflug
    • Trüffelsuche in Acqualagna mit Paolo und seinem Hund. Anschliessend reichhaltiger Imbiss auf Trüffelbasis in dem authentischen Restaurant bei Susi.
  3. Besuch einer Bildhauerin in Sant’Ippolito, einem kleinen Ort in der Provinz von Pesaro und Urbino. Sie schafft in ihrer Werkstatt Madonne Lauretane aus Sandstein. Auf Wunsch kann ein 3 stündiger (Theorie und Praxis) Bildhauerkurs organisiert werden. Ihr erschaffenes Werk dürfen Sie mit nach Hause nehmen. Brunch mit „Piadina“ und Bier im malerischen Ort Reforzate.

4. Tag: Freizeit und Transfer in Richtung Recanati!

Frühstück und check-out. Abfahrt Richtung Recanati. Auf der Fahrt nach Recanati werden wir folgende Zwischenstopps einlegen:

  1. Besichtigung des kleinen Orts Morro D’Alba, Heimat des bekannten Weins “Lacrima di Morro d’Alba”, erzeugt durch eine autochthone Rotweinrebe. Man kann antike, aber auch moderne Weinkeller besichtigen und die ausgezeichneten Weine verkosten. Es erwartet uns zuerst Luca und anschliessend Olimpia.
  2. Auf unserer Weiterfahrt nach San Marcello haben wir auch die Möglichkeit, einen Weinkeller zu besichtigen, in dem Tania uns durch eine Geschmacksreise in deutscher Sprache durch das Museum Museo del Verdicchio führt, während wir Weine und Grappa verkosten.

Ankunft am Nachmittag und check-in in unserer neuen Unterkunft in der Altstadt von Recanati. Das Abendessen steht uns zur freien Verfügung (auf Anfrage auch im Hotel möglich).  Übernachtung.

5. Tag: Ascoli Piceno, die Stadt des Travertinsteins mit seinen bühnenreifen Plätzen

Frühstück im Hotel und Abfahrt Richtung Ascoli Piceno.
Ankunft und Treffen mit unserer Stadtführerin, welche mit uns die Stadt entdeckt. Ascoli Piceno, eingekesselt wischen dem Bach Castellano und dem Fluß Tronto, ist einzigartig mit seinen bühnenreifen Plätzen, romanischen Kirchen, den 100 in Travertinstein gemeißelten Türmen, der Kirche von San Francesco (romanisch-gotisch mit Kreuzgang und Loggia der Kaufleute 1513).  Ascoli ist auch auf Grund der Herstellung von künstlerischer Keramik bekannt. Wir dürfen auf keinem Fall die Verkostung von Anisetta Meletti im zentralen und historischen Caffè Meletti verpassen, Hersteller der berühmten Anisette, typischer Anislikör der Gegend.
Zur Mittagszeit erreichen wir das historische Weingut Tenuta Cocci Grifoni in Ripatransone. Hier erwartet uns Marilena zu  einem lunch tasting auf ihrer tollen Terrasse mit Ausblick auf die Hügellandschaft des Piceno. Ein Genusserlebnis! Wir werden einzigartige Speisen in Weinbegleitung genießen. Rückkehr nach Recanati. Das Abendessen steht uns zur freien Verfügung.  Übernachtung.

6. Tag: Das biodynamische Weingut!

Frühstück im Hotel. An diesem Tag werden wir die Schlösser von  Jesi besichtigen. Wir werden (morgens oder nachmittags) das Weingut  Pievalta bei Maiolati Spontini besuchen. Hier werden wir alles über biodynamischen Weinanbau erfahren. Anschließend besichtigen wir den Weinkeller und verkosten 6 Weine auf der herrlich gelegenen Terrasse mit Blick auf die Weinberge. Jesi ist die Stadt vom Staufer Friedrich II. Wir werden hier das Theater G.B. Pergolesi, die Pinacoteca Pianetti und das Friedrich II gewidmete Museum Stupor Mundi besichtigen. Das Abendessen steht uns zur freien Verfügung, Rückkehr ins Hotel. Übernachtung.

7. Tag: Arrivederci!!

Vormittags: nach dem Frühstück check-out und Abreise.

Preise

  • Von  6 bis 11 Personen: 820,00 € pro Person
  • Von 12 bis 17 Personen: 640,00 € pro Person
  • Ab 18 Personen: 530,00 € pro Person

Die Preise verstehen sich pro Person, im Hoteldorf Doppelzimmer Classic und in Recanati Doppelzimmer Deluxe mit Panoramafenster
Einzelzimmerzuschlag: 240,00 €

Das Reiseprogramm als PDF zum Ausdrucken »

Leistungen

  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer Classic mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im „albergo diffuso“ Casa Oliva in Bargni di Serrungarina
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer Delux mit Panoramablick, reichhaltigem Frühstücksbuffet im 4* Hotel in der Altstadt von Recanati
  • Welcome Drink und Treffen mit unserem lokalen Team am Anreisetag
  • 3 Gang Abendessen am Anreisetag (Getränke extra)
  • Ganztägige deutschsprachige Führung/Begleitung mit Stadtbesichtigung von Urbino und Besuch eines Weinguts in Monteciccardo, inklusive reichhaltiger Verkostung von Olivenöl, Wein und Süßigkeiten
  • Mittagssnack in Urbino mit lokalen Produkten, Trüffel und einem Gläschen Wein
  • Halbtägige Stadtbesichtigung in Ascoli Piceno mit deutschsprachiger Führung
  • Mittagessen im Weingut Tenuta Cocci Grifoni in Ripatransone (Wasser und Wein inklusive)
  • Besuch vom biodynamischen Weingut Pievalta in Maiolati Spontini mit anschliessender Verkostung von 6 eigens produzierten Weinen

Nicht im Preis enthalten:

Anreise, Fahrten zu den einzelnen Aktivitäten, Parkplatzgebühren, eventuelle Gebühren für Umweltzone, Eintritt in Museen und Denkstätten die nicht ausdrücklich im Programm genannt werden, alles was nicht unter dem Punkt “Leistungen” aufgelistet ist.
Die eventuelle Aufenthaltssteuer wird direkt vor Ort in den Hotels bezahlt.

Buchbare Zusatzleistungen

In den Hügeln Riminis liegt, eingebettet in einem wunderbaren Park, das biodynamisches Weingut Tenuta Mara. Die Rebstöcke werden mit klassischer Musik beschallt und im Weinkeller erklingen gregorianische Gesänge. Der Park wurde durch Kunstgegenstände bereichert. Im atemberaubenden, von den umliegenden Hügeln umgebenen runden Musikzimmer des Guts steht ein wunderschöner Flügel.

Bei Tenuta Mara kann man folgende Zusatzleistungen buchen:

  1. Die Besichtigung beginnt mit der Weinherstellung bis hin zur Weinlagerung. Im Weinkeller erklingen Gregorianische Gesänge in einer friedlichen Atmosphäre. Um diesen meditativen Klang herzustellen, wurde ein Soundsystem mit Lautsprechern der Firma BOSE installiert. Die Klänge schallen bis über die Weinberge. In den Rebstöcken werden Sie viele kleine bunte Vogelhäuschen entdecken, „5 Sterne“ Insektenhotels und viele andere Kunstgegenstände. Nach der Besichtigung erfolgt die Verkostung eines Glas auserlesenen Weines begleitet von kleinen verschiedenen Häppchen.

    Preis: 35,00 € pro Person
  2. Kochkurs mit Augenmerk auf die traditionelle Piadina und Crescioni der Emilia Romagna. Nach der Weingutbesichtigung werden diese mit einem Glas auserlesenem Wein gegessen.

    Preis: 170,00 € pro Person
    (Dieser Kochkurs kann am Anreisetag stattfinden, bevor die Gruppe ins Hotel fährt und ist nur für Gruppen ab 15 Personen buchbar)

Weitere buchbare Kochkurse:

  1. Kochkurs Piadina Romagnola
    Treffen mit den “Azdore” (Dialekt: Herrin der Küche) in einem Weingut und Agriturismo in San Arcangelo di Romagna. Sie erlernen alle Geheimnisse die Sie zur Herstellung einer echten Piadina benötigen. Es wird ebenfalls ein kleiner lustiger Wettkampf zwischen den Teilnehmenrn stattfinden. Sie werden einen entspannten Spaziergang durch die Weinbergen machen können, die Weine des Betriebs probieren und ausserdem ein light lunch in der Gartenlaube genießen.

    Preis: 48,00 € pro Person
    (Dieser Kochkurs kann am An- oder Abreisetag stattfinden und ist nur für Gruppen ab 6 Personen buchbar)

  2. Mini Kochkurs Olive Ascolane
    Nach der Stadtbesichtigung werden wir mit dem Bus in eine Vorstadtvilla von Ascoli Piceno fahren. Dort erwartet uns Maria Elena. Sie lehrt uns die typischen “Olive Ascolane” herzustellen und weitere frittierte Speisen. Anschließend gibt es ein Degustationsmittagessen.

    Preis: 70,00 € pro Person
    (Dieser Kochkurs kann am 5. Tag stattfinden und ist nur für Gruppen ab 6 Personen buchbar)

Unterkünfte

Casa Oliva

Wo: Bargni di Serrungarina

Casa Oliva ist kürzlich in den „Circuit Diffused Hotels“ eingetreten. Das Konzept des „Albergo Diffuso“, bringt eine Idee von einer anderen Reise als üblich zum Ausdruck.
In den Mauern eines alten Dorfes zu wohnen und die Einheimischen zu begrüßen, wird zu einem festen Bestandteil eines Urlaubs in einem weitläufigen Hotel. Die Verteilung der Zimmer/Wohnungen führt dazu, dass die Struktur perfekt mit den Bewohnern und dem täglichen Leben des Dorfes, in dem sie sich befindet, verbunden ist.

Hotel in der Altstadt von Recanati

Wo: Recanati

Essen

Frühstück

Für beide Unterkünfte ist ein reichhaltiges Frühstück im Reisepreis inbegriffen.

Mittagessen

Mittagessen im Weingut Tenuta Cocci Grifoni in Ripatransone (Wasser und Wein mitinbegriffen)

Abendessen

3-Gang Menü am Anreisetag (Getränke extra)

Gastronomische Spezialitäten

  • Moscioli aus Portonovo (Miesmuschelsorte)
  • Favetta aus Fratterosa (Bohnensorte)
  • Cicerchia aus Serra Dè Conti (Hülsenfrucht)
  • Schafskäse und Mela Rosa (Apfelsorte) aus den Bergen Monti Sibillini
  • Salami von Fabriano
  • Fischgerichta aus frischem Fisch aus der Adria
  • Höhlenkäse
  • 15 Doc Weine und 5 Docg Weine wie Bianchello del Metauro, Rosso Piceno und Passerina

Verkostungen

  • Verkostung lokaler Produkte in Monias Höhle mit einem Gläschen Wein
  • Olivenöl und Weinverkostung in einem Weingut in Monteciccardo
  • Weinverkostung im biodynamischen Weingut Pievalta von Maiolati Spontini

Aktivitäten

  • Kochkurse
  • Badeurlaub
  • Golf
  • Wandern bzw. Trekking
  • Reiten
  • Radtouren
  • Vespatouren
  • Segel- bzw. Motorbootausflüge

Anreise

Auto

Sie ereichen die Region Marken über die Autobahn A14 (Bologna-Taranto).

Zug

Das Schienennetz der Region umfasst 380 km und 60 Bahnhöfe. Die Zugstrecke Mailand-Ancona-Lecce fährt alle wichtigen Bahnhöfe entlang der Küste an.

Flugzeug

Der Flughafen Raffaello Sanzio von Ancona Falconara ist wird aus München angeflogen. Der Flughafen von Bologna von Köln, Düsseldorf, Berlin, Frankfurtund München.

Reisebedingungen

Wir organisieren auch Ihre Anreise ganz nach Ihrem Wunsch. Diese ist im Reiseangebot nicht enthalten, um Ihnen größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Verkehrsmittel, des Abreise-Orts/Flughafens und der Fluggesellschaft zu gewährleisten. Besprechen Sie die Einzelheiten mit unserem

Buchungsbüro: Tel +49 (0)1573 3542362 – Fax +49 (0)711 7190954.

Zahlungsbedingungen:

Die Buchung der Reise wird verbindlich, wenn sie schriftlich von uns bestätigt worden ist und darauf folgender Überweisung einer Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises. Der restliche Preis wird fällig, wenn feststeht, dass Ihre Reise – wie gebucht – durchgeführt wird und die Reiseunterlagen entweder in Ihrem Reisebüro bereitliegen oder Ihnen verabredungsgemäß zugesandt werden, spätestens jedoch 21 Tage vor Reiseantritt.

Rücktritt vom Reisevertrag:

Sie können jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Wir sind in diesem Fall berechtigt, eine Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen zu verlangen, die wie folgt pauschaliert wird. Bei Rücktritt

bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 20 %
ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 40 %
ab dem 24. Tag vor Reiseantritt 50 %
ab dem 17. Tag vor Reiseantritt 60 %
ab dem 10. Tag vor Reiseantritt 80 %
ab dem 3. Tag vor Reisebeginn und bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises.

Muss die Reise aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl oder aufgrund anderer Gründe, die beim Veranstalter liegen, abgesagt werden, so werden bereits geleistete Zahlungen umgehend in voller Höhe zurückgezahlt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.