Käse

Käse auf italienisch heisst „formaggio“, aber auch „cacio“, das letztere hat ethymologisch die selbe Wurzel wie der deutsche Käse. Vieles haben die norditalienischen Käsesorten von den Nachbarn nördlich der Alpen übernommen, angefangen von der Kuhhaltung. In der tat teilt sich beim Käse teilt sich Italien in 2: im Norden haben wir hauptsächlich Käsesorten aus Kuhmilch. Ab der Toskana und südlich davon dominiert der Schafskäse. Aber auch Büffeln und Ziegen tragen zur Herstellung von italienischen Käsesorten bei. Ein Paar Beispiele für jede Sorte: Parmesan und Gorgonzola aus Kuhmilch, Pecorino und Carmasciano aus Schafsmilch, Fatulì und Cacioricotta aus dem Cilento aus Ziegenmilch und die berühmte Mozzarella aus Büffelmilch (Achtung: wenn er aus Kuhmilch besteht, darf dieser Käse in Italien nicht den Namen Mozzarella tragen und wird „fiordilatte“ genannt.)

Langela, ein Agriturismo und sehr gutes Restaurant in Salento, Apulien

Ich muss (was für ein Glückskind!) wieder einmal über ein unvergessliches Essen in Apulien berichten. Genauer gesagt, im tiefsten Salento, bei Otranto an der Adria. Der Agriturismo (wie der Name schon sagt, kann man hier auch übernachten) Langela bietet hervorragend zubereitete lokale Gerichte, und zwar auch noch mit meistens selbst angebauten Produkte, auf Italienisch sagt […]

Volksfeste (Sagre) in Umbrien. Ein typisches Sommerbild.

Der Sommer charakterisiert sich vor allem in Toskana und Umbrien durch die zahlreichen Volksfeste, die überall angeboten werden: die „Sagre„. Die Sagra (Plural: Sagre) ist ursprünglich das italienische Wort für ein Kirchweihfest (sacro = heilig). Heute bezeichnet Sagra jedoch auch allgemein ein Volksfest, das einem regionalen landwirtschaftlichen Produkt oder einer gastronomischen Spezialität gewidmet ist (z. […]

Bio-Ziegenkäse aus Umbrien

Letzte Woche war ich in Umbrien in der Nähe von Cascia, Wallfahrtsort und Geburtstsadt der Heiligen Rita (1381–1457). Auf Rat meines Freundes und Sommelier Arek aus Perugia, habe ich die Familie Rossi besucht. Deren Webseite beschränkt sich auf die Homepage: Name, Adresse, Telefon, Email Adresse, Produktion (Ziegen- Schafskäse und Safran), und ein Foto, das mehr […]

Rezept: Ravioli, Provolone Käse, Saubohnen und süße Paprikaschote.

Heute beschreibe ich Euch ein leicht scharfes Rezept, ideal für diese Jahreszeit: Ravioli aus Provolone Käse und Saubohnen mit süßer Paprikaschoten Sauce. Auf dem Markt stoßt man hier in Italien in diesen Wochen auf frische Saubohnen. Da gehen meine Erinnerungen an die Kindheit zurück, wo meine Großmutter ihre Maiabende damit verbrachte, sie zu enthülsen. So […]

Ein Abend bei „Dispensa Pane e Vini“ in Franciacorta, Lombardei

Über die Region Franciacorta in der norditalienischen Lombardei, habe ich schon in anderen Posts berichtet. Heute will ich Euch über das schöne Slow Food Restaurant „Dispensa Pane e Vini“ im Dorf Adro, nahe Iseosee, berichten. Dieses Lokal wird vom Slow Food Führer „Osterie d’Italia“ so beschrieben: „Beispielhafter Interpret der Tradition des Guten Essens. Gastfreundliches und […]

Wie man Mozzarella herstellt: Ein Film aus der Franciacorta.

Wie ich schon in einem Beitrag geschrieben habe, war ich neulich in der sehr interessanten Franciacorta Weinregion bei Brescia, in der Nähe vom Gardasee. An einem Nachmittag, haben wir ein typisches Landgut der Poebene besucht, das aus seiner eigenen Milch lokalen Käse produziert, aber auch die weltbekannte Mozzarella. Zuerst zeigten uns Gianpiero und seine Frau […]

Eine vegetarische Hochzeit in der Toskana

Toskana: das Land der Wildschweine, Salami und Schinken. Aber es gibt auch hier Vegetarier und Veganer. Meine Freunde Pino und Ivana haben am Sonntag ihre Hochzeit ohne Fleisch genussvoll nachgefeiert. Das Brautpaar hatte schon im Juli in Kalabrien gehairatet. Im Chiantigebiet bei Florenz, im wunderschönen Castello di Verrazzano , wurde letzten Sonntag für die Freunde aus der […]

Das Restaurant Mosnel in Franciacorta bei Brescia

Letztes Wochenende fand das in meinem Blog schon angekündigte Franciacorta Festival statt. Ich kann allen meinen Leser nur empfehlen, 2014 dabei zu sein! Wir haben in den 2 Tagen viel unternommen und viele Mitglieder der Strada del Franciacorta besucht. Heute berichte ich Euch über das Mittagessen mit der sehr gastfreundlichen Franciacorta Mosnel Winzerin Lucia Barzanò. Zuerst […]

Spaghetti mit Zitronensauce – Ein Rezept von der sonnigen Amalfiküste

Das Rezept stammt aus der Amalfiküste, wo die Zitronen groß und süß sind, und nach Honig duften, wo das Basilikum mit großen Blätter wächst und da es nicht so scharf ist wie in Ligurien, das Aroma der Mittelmeer- sonne behält. Zutaten für 4 Personen 350 g Spaghetti 100 g geriebener Parmesankäse 1 großer Bund Basilikum […]