Genuss Fischrestaurant in Viareggio, Toskana

Ich war am Wochenende in Viareggio, in der sogenannten „Versilia“, 30 km nördlich von Pisa, Toskana. Samstagabend haben wir das von Slow Food empfohlene Restaurant „Buonumore“ besucht.

Marinierte Sardelle auf einer Scheibe Aubergine

„Buonumore“ bedeutet Gute Laune, und das war schon ein gutes Omen! Amelio und seine Tochter Simona bereiten Fischgerichte mit streng lokalen und frischen Zutaten zu, da variiert jeden Tag die Karte, oder besser gesagt, das Angebot, da man ein festes Menu bekommt. Amelio kommt zu uns und beschreibt, was heute seine Tochter vorbereitet hat. Als erstes bekommen wir ein Crouton mit einer Pastete aus gequirlten Rochenleber und Kartoffel.

Crouton mit gequirlten Rochen und Kartoffel

Dann kommt ein Teller mit u.a. Torpedorochen, Zirrenkrakearme, Gemüse aus streng biologischem Anbau und kleinen Pfefferschoten. Das Extravergine Olivenöl wird ausschließlich am Ende pur aufgetan. Kein Anbraten, kein Salz, weil beide den zarten Fischgeschmack zerstören!

Torpedorochen, Zirrenkrakearme, Gemüse, Pfefferschoten

Als dritte Vorspeise kommt wieder ein Mix, das uns sprachlos lässt: Marmorbrasse, Garnelen, Gemüse, Pfirsisch

Marmorbrasse, Garnelen, Gemüse und eine Scheibe Pfirsisch

Dann kommt ein Teller marinierter Sardellen auf einer Scheibe Aubergine.

Marinierte Sardellen auf einer Auberginenscheibe

Als letzte Vorspeise bekommen wir gratinierte Miesmuschel.

gratinierte Miesmuschel

Unerwartet bringt uns dann Amelio vor der klassischen „Pasta“ Vorspeise, das Hauptgericht. „Wenn man zuerst die Pasta isst, dann hat man keinen Platz mehr für den „fritto misto“ und das wäre schade!“ Also bekommen wir zuerst den „fritto misto“ aus Fisch und Gemüse. Ein Meisterwerk! So bekömmlich und fettarm, hatte ich sowas noch nie gehabt. Simona frittiert jede einzelne Zutat getrennt, je nach Konsistenz. Das Extravergine Olivenöl in den verschiedenen Pfannen erhitzt sie ganz langsam, bis zu 40 Minuten lang, bis es die richtige Temperatur gleichmäßig erreicht hat. Welches Restaurant macht das schon? Amelio erzählt uns: Eigentlich werden die einzelne Zutaten durch ihren eigenen Wassergehalt „gekocht“, das Frittieren in heißem Olivenöl bildet nur eine Kruste, innerhalb der die Zutaten „kochen“. Ich hatte das Frittieren aus dieser Perspektive noch nie gehört!

Fritto Misto aus Fisch und Gemüse

Die Pasta mit „Arselle“ (kleinen Miesmuschel) und Cherrytomaten

Spaghetti mit Miesmuschel und Cherrytomaten

kommt noch vor der leckeren 3-teiligen Nachspeise.

3-teilige Nachspeise

Das ganze wurde von einem sehr gut schmeckenden 100% Vermentino Traube Weisswein aus der Gegend von Piombino (gegenüber der Insel Elba in der Toskana) begleitet: Kalendamaia.

vermentino weisswein

So ein Fischgenuss habe ich schon lange nicht mehr erlebt! Danke Amelio und Simona!

Trattoria Buonumore
Viale Capponi 1, Viareggio, Italien
+39 339 6920936

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.