Gefüllte Zucchini

Einer meiner bevorzugten Gerichte waren die gefüllte Zucchini bei meinen Grosseltern. Wie oft  Kinder, wollte ich nichts essen und sie wussten genau, wie sie mich auf eine andere Idee bringen konnten.

Runde gefüllte Zucchini

Zutaten für 4 Personen

4 runde Zucchini, 150 Gramm geschmortes Kalbfleisch, 50 Gramm geriebener Parmesan, die Krume eines Brötchens, Semmelbrösel, 2 Eier, Extravergine Olivenöl, Salz, Pfeffer.

Vorgang

Die Zucchini waschen und oben den Deckel abschneiden. Mit einem Teelöffel das meiste Fleisch entfernen. Das Kalbfleisch hacken und mit dem Parmesan, den Eier und der in warmer Milch weichgewordene Krume in einer Terrine mischen. Salz und Pfeffer hinzutun.

Das Gemisch in die Zucchini stopfen und den Deckel wieder draufmachen. Diese dann auf eine mit Backpapier bedeckten Auflaufform legen, mit Semmelbrösel, Parmesan und ein wenig Extravergine Olivenöl bestreuen.

30 Minuten lang bei 180° backen.

PS: Statt der runden, kann man auch normale lange Zucchini nehmen. Dann natürlich in der Länge halbieren und so in den Ofen legen. Die Backzeit dementsprechend etwas kürzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.