Ein Restaurant bei Sorrento, das keine Krise kennt

Die Halbinsel von Sorrento hat natürlich 2 Küsten: die eine zum Golf von Neapel, mit Sorrento, Vico Equense, Massa Lubrense usw., die andere zum Golf von Salerno, mit Positano, Amalfi, Ravello usw. Beide Küsten sind von relativ hohe Bergen getrennt und gerade dort befindet sich das Dorf Sant’Agata sui Due Golfi. Hier haust seit 1989 das sehr engagierte Slow Food RestaurantLo Stuzzichino“ (das Häppchen).

Mimmo empfängt uns mit seiner sehr freundlichen Art und man fühlt sich sofort wohl, auch wenn der Saal und das Dehors schon voll sind. Als Antipasto empfiehlt er uns Haarschwänze, mit Provolakäse, Olivenöl, Zitronen aus Sorrento und Semmelbröse paniert.

319

Als Pasta bekommen wir „Paccheri“ mit einer Sauce aus Grosser Bernsteinmakrele, Cherrytomaten aus Agerola (nahe Amalfi) und Oliven.

321

Als Nachtisch bestellen wir die Spezialität von hier, die „Delizia al Limone„, aus einer leichten Biscuitmasse und Zitronencreme.

328 foto

Als wir das Restaurant verlassen haben, wären wir am liebsten am darauffolgenden Tag wieder hin, Aber leider mussten wir wieder gegen Norden zurückfahren.

http://www.ristorantelostuzzichino.it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.