Italienische Spezialitäten

Italien kennzeichnet sich in der Gastronomie durch eine einmalige Vielfältigkeit an Spezialitäten. Seine jahrtausende alte Kultur und die Einflüsse der verschiedenen Völker, von den Normannen bis zu den Arabern haben tiefe Spuren hinterlassen. Das Klischee von Pizza, Pasta, Wein und Eis beherrscht jedoch die Vorstellungen des normalen Touristen. Einige wissen, dass auch Parmesan, Aceto Balsamico, Parmaschinken, Tortellini u.a. aus Italien stammen. Aber auch hier haben die meisten nur eine vage Vorstellung, woher diese Produkte kommen und was dahinter steht. Dieses „Unwissen“ wird unter anderem geschickt von ausländischen Produzenten ausgenutzt, die welweit „Italian Sounding“ Produkte anbieten: „Mozzarella“ Made in Rumänien, „italienischer Wein“ Made in Grossbritannien und mehr. Wir präsentieren in unseren Beiträgen echte italienische Spezialitäten und ihre oft faszinierende Geschichte.

Käse mit Katzenfell

In Valcasotto reifen in antiken Kellern, auf etwas über 900 m Höhe, die Käse von Beppino Occelli. Der produziert seit 1976 Käse, im nahen Farigliano und in einer auf 1000m Höhe gelegenen Alpenkäserei. Basieren auf den lokalen Käsetraditionen dieses in der piemontesischen Provinz Cuneo gelegenen Landstrichs. Käsesorten, die entweder authentisch klassisch daher kommen, oder mit […]

Pizza Napoletana ist Weltkulturerbe

Rund acht Jahre hat es gedauert, von der Erstellung eines ersten Dossiers bis zur Aufnahme. Jetzt haben es die Neapolitaner schwarz auf weiß: Die Pizza Napoletana – oder genauer gesagt, der Pizzaiolo, die Pizza und deren Zubereitung – wurde von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen. Italien freut sich. „Vittoria – Sieg – […]

Die Welt in die Kaffeetasse geträumt

“Der Traum vom Kaffee“, unter diesem Titel erschien Anfang Oktober im Amalthea Verlag die deutsche Ausgabe des in Italien bereits anlässlich der EXPO 2015 auf den Markt gekommenen Buches „Il sogno del caffè“. Autor: Andrea Illy, Vorsitzender des Kaffeeimperiums illycaffè und Enkel des Firmengründers

Knolle mit Goldwert

Auf der internationalen Messe für Weiße Alba-Trüffeln steht der Bankomat gleich mitten drin. Sicherlich keine schlechte Idee bei den Trüffelpreisen, die sich wegen des trockenen, italienischen Sommers im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt haben. Für 650 Euro pro hundert Gramm wurde die Weiße Alba-

Von wegen alles Käse

Klar, es gibt Weichkäse und Hartkäse, es gibt Schimmelkäse oder Mozzarella und klar, die haben verschiedene Geschmacksrichtungen. Und klar, es gibt natürlich den Parmesan, den viele auch den König der italienischen Käse nennen. Den erkennen wir nicht nur in geriebener Form auf den Spaghetti,

Der Krieg der Pasta Könige

Mamma mia, die italienische Pasta ist in Gefahr! Und diesmal ist es nicht eine kleinkarierte EU Verordnung die für Aufregung sorgt, sondern ein Beschluss der italienischen Regierung. Ab nächstem Februar müssen die italienischen Nudelhersteller auf den Packungen auch das Ursprungsland des Weizens angeben.